BAG Fördermittel 2015

16.09.2014
 - 
19:45
 Uhr

Zuwendungen nach der Förderrichtlinie „Aus- und Weiterbildung“ finden ihre Rechtsgrundlage im europäischen Recht. Die neue Gruppenfreistellungsverordnung VO (EU) Nr. 651/2014 ist am 26. Juni 2014 im EU-Amtsblatt veröffentlich worden und am 01. Juli 2014 in Kraft getreten. Für die Förderperiode 2015 findet die Vorgängerverordnung damit keine Anwendung mehr.

Die neue Förderrichtlinie „Aus- und Weiterbildung“ wird aktuell auf Grundlage der neuen Gruppenfreistellungsverordnung vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur erarbeitet. Konkrete Aussagen zur Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen im Jahr 2015 können vor Erlass der Förderrichtlinie nicht gegeben werden. Es wird um Verständnis gebeten, dass während der noch laufenden Abstimmungsprozesse im Rahmen der Richtliniengebung keine Angaben zum jeweiligen Diskussionsstand gemacht werden können. Sobald die neue Förderrichtlinie bekanntgemacht wird, veröffentlicht das Bundesamt aktuelle Informationen.

(Quelle: Homepage BAG, Stand 11.09.2014)

Ansprechpartner: Dieter Froitzheim

Kategorien:

Kommentare 0Anzahl Aufrufe: 462

Wie organisiere ich unseren Verkauf so, dass ich den größtmöglichen Erfolg am Markt erziele? Welche Aufgaben hat der Verkaufsleiter, der Außendienst oder der Innendienst? Wie betreue ich welche Kunden? Wieviele Telefonate oder Besuche sollen die Verkaufsmitarbeiter in der Woche realisieren?

Wenn Sie sich diese oder ähnliche Fragen häufiger stellen, dann kann Ihnen die Teilnahme an dem Seminar "Aufbau Verkaufsorganisation" einige wichtige und praxisrelevante Antworten bringen.
Wir stellen Ihnen bedarfsgerecht Möglichkeiten einer effektiven Verkaufsorganisation vor und diskutieren die damit verbundenen Chancen und Risiken. Lernen Sie Werkzeuge zur professionellen Vertriebssteuerung kennen, die sich in der speditionellen Praxis bereits bewährt haben. Sie erhalten Tipps, wie Sie Ihren Vertrieb optimal zusammensetzen und welche Voraussetzungen die Mitarbeiter mitbringen sollten.

Lernziele
Kennenlernen unterschiedlicher Verkaufsorganisationen
Vertriebssteuerungsinstrumente verstehen und anwenden
Vertriebsaktivitäten strukturieren können
Alternative Modelle bewerten können

Inhalte
Aufbauorganisation Vertrieb (Modelle)
Ablauforganisation Vertrieb (Modelle und Praxis)
Aufgaben Vertriebsleitung
Management der Vertriebskennzahlen (KPI's)
Markt- und Wettbewerbsbeobachtung
CRM-System
Positionierung im Betrieb

Methoden
Trainerinput, Diskussion, Praxismodelle, Leitfäden, Tipps und Tricks, Workshop

Für Sie wichtig ist
Sie lernen unterschiedliche Modelle kennen, wie Sie Ihren Vertrieb professionell am Markt ausrichten können. Sie erhöhen durch die Umsetzung des passenden Modells Ihre "Schlagkraft" im Vertrieb sehr schnell. Die bestmögliche Verkaufsorganisation, je nach Betriebsgröße, bringt Neukunden und verbessert die Betreuung der bestehenden Kunden.

Zielgruppe / Voraussetzung
Führungskräfte im Verkauf, Verkaufsleiter

Dauer: 1 Tag

Ansprechpartner: Dieter Froitzheim

Kategorien:

Kommentare 0Anzahl Aufrufe: 513

Schulungstermine Luftsicherheit

16.09.2014
 - 
19:37
 Uhr

Hier die nächsten Schulungstermine bis Ende Oktober 2014:

032-10 Sicherheitsschulung gem. VO (EU)
Nr. 185/2010 Anhang 11.2.3.9
am 19.09.2014 in 04435 Leipzig

032-10 Sicherheitsschulung gem. VO (EU)
Nr. 185/2010 Anhang 11.2.3.9
am 20.09.2014 in 90475 Nürnberg

032-10 Sicherheitsschulung gem. VO (EU)
Nr. 185/2010 Anhang 11.2.3.9 am 22.09.2014
in 04435 Leipzig

032-10 Sicherheitsschulung gem. VO (EU)
Nr. 185/2010 Anhang 11.2.3.9 am 27.09.2014
in 90475 Nürnberg

032-10 Sicherheitsschulung gem. VO (EU)
Nr. 185/2010 Anhang 11.2.3.9 am 27.09.2014
in 72585 Riederich / Stuttgart

031 Ausbildung des Luftsicherheitsbeauftragten
beim RegB & bV gem. VO (EU) 185/2010
Anhang 11.2.5 vom 06.10. - 10.10.2014 in 36037 Fulda

031 Ausbildung des Luftsicherheitsbeauftragten
beim RegB & bV gem. VO (EU) 185/2010
Anhang 11.2.5 vom 06.10. - 10.10.2014 in 72585 Riederich / Stuttgart

031 Ausbildung des Luftsicherheitsbeauftragten
beim RegB & bV gem. VO (EU) 185/2010
Anhang 11.2.5 vom 06.10. - 10.10.2014 in 22111 Hamburg

031 Ausbildung des Luftsicherheitsbeauftragten
beim RegB & bV gem. VO (EU) 185/2010
Anhang 11.2.5 vom 06.10. - 10.10.2014 in 91230 Kainsbach

Ausbildung des Luftsicherheitsbeauftragten
beim RegB & bV gem. VO (EU) 185/2010 Anhang
11.2.5 vom 06.10. - 10.10.2014 in 56072 Koblenz-Güls

031 Ausbildung des Luftsicherheitsbeauftragten
beim RegB & bV gem. VO (EU) 185/2010
Anhang 11.2.5 vom 13.10. - 16.10.2014 in 04435 Leipzig

032-10 Sicherheitsschulung gem. VO (EU)
Nr. 185/2010 Anhang 11.2.3.9 am 07.10.2014
in 04435 Leipzig

032-10 Sicherheitsschulung gem. VO (EU)
Nr. 185/2010 Anhang 11.2.3.9 am 10.10.2014
in 04435 Leipzig

032-10 Sicherheitsschulung gem. VO (EU)
Nr. 185/2010 Anhang 11.2.3.9 am 18.10.2014
in 72585 Riederich / Stuttgart

032-10 Sicherheitsschulung gem. VO (EU)
Nr. 185/2010 Anhang 11.2.3.9 am 18.10.2014
in 56333 Winningen

Alle weiteren Termine ab November finden Sie im Seminarkalender/Luftsicherheit auf unserer Homepage www.lobraco.de.

Ansprechpartner: Gerd Buchenthal
Telefon: 02606-9633910
E-Mail: gerd.buchenthal@lobraco.de

Kommentare 0Anzahl Aufrufe: 308

Der Dreh- und Angelpunkt im operativen Handling der Waren und Güter ist der Umschlagsbereich. Hier dreht sich alles um Kosten und Qualität, Zeit und Schadenfreiheit.

Der Mensch, die eingesetzte Technik und gut geplante Prozesse sind die entscheidenden Faktoren. Die Verantwortung für den reibungslosen Ablauf hat das Lagermanagement. Hier wird geplant, umgesetzt und analysiert, was war gut, was muss verbessert werden?!

Besonders wichtig ist es, das eingesetzte Personal optimal zu planen. Wie viele Mitarbeiter brauche ich an welchen Tagen, zu welchen Zeiten, für welche Bereiche? Wie besetzte ich welche Schichten? Setze ich Ganztags-, Halbtags-, Aushilfsmitarbeiter oder Zeitarbeitskräfte ein? Wer braucht welche Schulung für welche Tätigkeit? Diese und ähnliche Fragen werden in diesem Training/Workshop beantwortet und in Form von „Best-Practise“ als Erfahrungsaustausch bearbeitet.

Das sollten Sie über unser neues Seminarangebot wissen:

Lernziele
Sicherheit und Kompetenz in der Planung von optimalem Personaleinsatz gewinnen.
Erfahrungsaustausch mit anderen Kollegen.
Instrumente für Personaleinsatzplanung kennen- und einsetzen lernen

Inhalte
Best Practise / Erfahrungsaustausch
Kriterien der Personaleinsatzplanung
Einsatzplanung in starken/schwachen Zeiten
Planungsinstrumente
Schichtsysteme
Praxisbeispiele
Technische Hilfsmittel

Methoden
Trainer Input, Workshops, Einzel- und Gruppenfeedback, Fallbearbeitung, kollegiale Fallberatung

Für Sie wichtig ist
Die Teilnehmer erhalten für ihre tägliche Arbeit Sicherheit und Kompetenz, Beispiele aus der täglichen Praxis sorgen für schnellstmögliche Umsetzung der Lerninhalte.

Zielgruppe:
Lagerleitung, Schichtführer, Teamleiter im Stückgutumschlag

Dauer: 1 Tag

Sie sind interessiert? Gerne führen wir auch in Ihrem Betrieb das Training durch!

Ansprechpartner: Christian Buchenthal

Kategorien:

Kommentare 0Anzahl Aufrufe: 273

Die Lobraco Akademie GmbH bietet seit September Transformationscoaching an und erweitert damit ihr Dienstleistungsangebot im Bereich Persönlichkeitsentwicklung.

Koblenz/Winningen, 10.September 2014 - Die Lobraco Akademie GmbH, mit Sitz der Zentrale in Winningen, erweitert ihr Dienstleistungsangebot um das Thema Transformationscoaching. Damit kommt ein weiteres, interessantes Angebot in den
Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Coaching. Als Transformationscoach konnte Herr Reiner Zaum gewonnen werden. Die Angebote „Performance Coaching“ und „Coaching on the Job“ bzw. „Shadowing“ sind weiterhin fester Bestandteil des Lobraco Programms.

Dazu Geschäftsführer Dieter Froitzheim: „Transformationscoaching unterstützt Führungskräfte und Mitarbeiter wieder Spaß und Freude an ihrer Arbeit zu finden. Faktisch ist es ein gutes Mittel zur Prävention gegen Krankheiten wie z. Bsp. Burn Out oder Depressionen. Damit können Kosten durch Produktivitätsverlust oder Ausfall verhindert werden“.

Transformationscoach Reiner Zaum: „Die Globalisierung ermöglicht uns per Mausklick den direkten Kontakt mit Menschen rund um den Erdball. Eine Konsequenz aus diesem "FortSCHRITT" hat zur Folge, dass sich die Menschen dem immer schnellen werdenden Arbeitstempo anpassen müssen.
Ich freue mich sehr über die Aufnahme ins Lobraco Team und die Möglichkeit, unseren Kunden mit Hilfe des Transformationscoachings neue Wege zur Entschleunigung und zum Gewinn von (noch) mehr Lebensfreude aufzeigen zu können.

Die Lobraco Akademie GmbH ist als Institut für Weiterbildung, Coaching, Trainings- und Beratungsleistungen auf die Transport- und Logistikbranche spezialisiert. Insbesondere entwickelt die Lobraco Akademie Konzepte und Programme zur Qualifizierung von Führungskräften und begleitet die Unternehmen bei der Implementierung von Führungsleitlinien und eigenen Unternehmensakademien.

Lobraco ist an den Standorten Hamburg, Nürnberg, Köln/Bonn und Stuttgart mit eigenen Büros vertreten. Die Unternehmenszentrale ist in Winningen / Koblenz.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Dieter Froitzheim.

Kommentare 0Anzahl Aufrufe: 413